Betriebs- oder Berufshaftpflicht? Den optimalen Schutz wählen

Momox.de - Einfach verkaufen.

Egal ob Unternehmer, Existenzgründer, Freiberufler oder Selbständiger, wenn man sein eigener Herr ist, hat man nicht nur mehr Freiheiten, man muss sich auch weitaus besser absichern als ein Arbeitnehmer. So ist die Wahl des richtigen Versicherungsschutzes ein wichtiger Teil der eigenen Lebens- und Unternehmensplanung.

Neben der richtigen Krankenversicherung und einer guten Berufsunfähigkeitsversicherung sollte man sich auch über den Schutz des Unternehmens bzw. der eigenen beruflichen Tätigkeit informieren. Denn egal in welcher Branche Sie arbeiten, durch eine Fehlentscheidung oder ein Missgeschick können Schäden entstehen, deren Kosten nicht nur Ihr Unternehmen sondern auch Sie in den finanziellen Ruin treiben können. Daher sollte man auf einen guten Haftpflichtversicherungsschutz achten.

Haftpflichtversicherung für Ihre Tätigkeit

Hierbei unterscheidet man zwischen der Berufshaftpflicht und der Betriebshaftpflicht. Vielen Berufstätigen ist dabei nicht genau klar, worin der Unterschied besteht und tatsächlich sind die Grenzen mitunter fließend. Allgemein kann man sagen, dass eine Betriebshaftpflicht eher bei Personen- und Sachschäden greift sowie bei Vermögensschäden, die in der Folge entstehen. Die Berufshaftpflicht deckt dagegen vor allem reine Vermögensschäden ab und ist für einige Berufsgruppen sogar gesetzlich vorgeschrieben.

Leistungen der Betriebshaftpflicht

Die Betriebshaftpflicht ist vor allem für Unternehmen ein absolutes Muss. Ein gutes Beispiel für einen Schaden, der durch die Betriebshaftpflichtversicherung abgedeckt wird, betrifft den Schaden an fremdem Eigentum. Arbeiten Sie bzw. Ihre Mitarbeiter beispielsweise in der Wohnung oder dem Haus eines Kunden und kommt es durch Ihre betriebliche Tätigkeit zu einem Schaden, zahlt die Betriebshaftpflicht. Dies kann ein Wasserschaden infolge eines angebohrten Heizungsrohrs sein oder auch die zerbrochene Vase, die Sie bei einem Beratungsbesuch aus Versehen umgestoßen haben.

Auch wenn Personen zu Schaden kommen, greift die Betriebshaftpflichtversicherung. Ein schlecht gesicherte Baustelle kann ebenso zu Personenschäden führen, wie unsachgemäßer Umgang mit Lebensmitteln in einem Restaurant. Gerade bei Personenschäden können die Kosten sehr schnell horrende Summen erreichen. Bei langfristigen Behandlungskosten kann dies sogar kleinere Betriebe ruinieren. Hinzu kommen etwa Vermögensschäden, die in der Folge auftreten können. Wird etwa eine Person durch Ihre betriebliche Tätigkeit geschädigt und ist aufgrund dessen für eine bestimmte Zeit arbeitsunfähig, kann der Arbeitgeber dieser Person Ansprüche bezüglich des Verdienstausfalls gegen Sie erheben.

Leistungen der Berufshaftpflicht

Eine Berufshaftpflichtversicherung greift hingegen bei Vermögensschäden, die direkt durch Ihre berufliche Tätigkeit entstehen. Berät etwa ein Steuerberater einen Klienten falsch und diesem entstehen dadurch überhöhte Zahlungen, deckt dies die Berufshaftpflichtversicherung ab. Aber auch Ärzte müssen eine Berufshaftpflichtversicherung abschließen, um sich gegen die finanziellen Folgen einer Fehlbehandlung zu schützen.

Versicherungsbedingungen individuell anpassen

Die Grenzen zwischen diesen beiden Versicherungsarten sind oft fließend. Aus diesem Grund bieten viele Versicherungsgesellschaften auch eine Kombination aus Berufs- und Betriebshaftpflicht an. Zudem lassen sich die Versicherungsbedingungen häufig der eigenen beruflichen Situation anpassen. Letztlich zahlt die Versicherung einen entstandenen Schaden nur, wenn dieser so auch in den Versicherungsbedingungen aufgeführt ist. Es lohnt sich daher in diesem Bereich fast immer, die Beratung durch einen unabhängigen Versicherungsexperten in Anspruch zu nehmen. Einerseits um sicherzugehen, dass man auch gegen alle möglichen Schäden abgesichert ist. Andererseits ist es wichtig, dass Sie nicht für Leistungen zahlen für die kein Bedarf besteht. Nutzen Sie daher ein solches Beratungsgespräch um einen Tarif zu finden, der genau ihren Bedürfnissen und Ansprüchen genügt.

Dieser Beitrag wurde unter Versicherungen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


Weitere Artikel zu diesem Thema: