Gebäudeneubauversicherung

In der Zeit, in der ein Gebäude noch nicht vollständig fertiggestellt ist, wird eine Gebäudeneubauversicherung benötigt. Jeder, der also eine Immobilie bauen lässt und während der Bauzeit ausreichend versichert sein will, benötigt eine solche Versicherung. Ein noch nicht fertiggestellter Neubau unterliegt etlichen Risiken, die die Finanzplanung einer Immobilie deutlich sprengen können. Hierzu gehören Schäden durch Unwetter, Vandalismus oder Feuer.

Weiterhin haftet der Bauherr mit seinem gesamten Vermögen für Schäden, die einem Fremden auf seinem Baugrundstück zustoßen können. Dieses Risiko wird von einer Bauherrenhaftpflicht abgedeckt. Wird das Bauvorhaben finanziert, verlangt in den meisten fällen das Kreditinstitut den Nachweis über entsprechende Versicherungen.

Auch bei dieser Versicherungsart ist der Prämienunterschied gewaltig. Ein Prämienvergleich, der ohne Hilfe kaum zu bewerkstelligen wäre, kann sehr einfach und schnell mit dem hier vorhandenen Prämienrechner vorgenommen werden. Damit die Rendite einer Immobilie nicht verloren geht und die Kosten insgesamt stets im richtigen Rahmen bleiben, kann der Bauherr diesen Vergleich vornehmen und die passende Versicherung günstig abschließen.

Gebäudeneubauversicherung vergleichen:

Banner 300x250