Tools zur Unterstützung im Sozial Media Marketing

Das Internet ist aus heutiger Sicht ohne Soziale Netzwerke wie Facebook Twitter und Co. nicht mehr vorstellbar. Besonders für Unternehmen der Bereiche „Vertrieb und Werbung“, haben sich interessante und neue Möglichkeiten aufgetan, welche durchaus zur Steigerung eigener Umsätze sehr gut und vor allen Dingen auch nachhaltig herangezogen werden können. Wie schon früher, sind auch in den Neuen Medien der Wissensstand und eine erfolgsorientierte Planung von entscheidender Bedeutung, um dauerhaft zu bestehen.

Aller Anfang ist Schwer

Von vielen Personen wird Social Media Marketing durchaus als interessant, jedoch als viel zu schwer und undurchsichtig eingestuft. Schuld daran ist vor allen Dingen der enorm hohe Zeitaufwand, welcher beim Aufbau eigener Kanäle und Fanseiten notwendig ist, um schlussendlich gute Ergebnisse erzielen zu können. Dabei steht es außer Frage, dass der Aufbau solcher Verknüpfungen im Netz, nicht mit einer einmaligen Investition bewältigt werden kann. Viel mehr steht dem Unternehmer ein immer wiederkehrender Prozess bevor. Investitionen sind dauerhaft von Nöten und richten sich nach der Branche, in der man tätig ist und den gesteckten Zielen.

Der Einsatz lohnt sich jedoch allemal, denn immerhin können Kunden direkt angesprochen und schnell informiert werden. Richtig zu planen ist eine Grundvoraussetzung, um Erfolg in Sozialen Netzwerken haben zu können, weshalb beim Start entsprechender Kampagnen sehr darauf geachtet werden muss. Neben der Produktauswahl gilt es passende Designs und eine Zielgruppenerhebung zu bestimmen, welche den richtigen Ton gegenüber den Kunden aufzeigt, so dass eigene Postings sich schneller verbreiten und besser angenommen werden. Zugleich sollte daran gedacht werden, dass der Erfolg sich zumeist erst nach mehreren Wochen und Monaten einstellt, so dass dies in die Aufbauphase eingeplant werden muss. Ein Zugpferd auf welches man in jedem Fall setzen sollte, wäre Mundpropaganda, die durch positive Ereignisse ausgelöst werden kann. Die Schattenseite von Mundpropaganda, wäre, dass sich negative Ereignisse noch viel schneller verbreiten.

Tools zur Unterstützung

Der bereits erwähnte und teilweise negativ auffallende hohe Zeitaufwand kann minimiert und automatisiert werden. Neben großer Fachkenntnis und einem strukturierteren Arbeiten ist hierfür vor allen Dingen der Einsatz so genannter Tools empfehlenswert. Jene Marketing Tools können Abläume im Social Media Marketing vereinfachen.

Hierzu zählen Anwendungen, welche beispielsweise Postings eines Firmenblogs in Soziale Netzwerke automatisch oder mit nur einem Klick transportieren, so dass die eigene Meinung vielfach ausgegeben wird und man somit eine ernorme Zeitersparnis erreicht. Dies alleine genügt jedoch noch nicht, denn es gilt zugleich auch zu erkennen, dass beispielsweise die Auswahl der Tools stimmen muss. Nach Möglichkeit sollten diese für unterschiedlichste Social Media Plattformen genutzt werden können, so dass kompakt an einem Ort alle wichtigen Schritte und Aktionen unternommen werden können. Ein Splitting der Aufgaben auf verschiedene Tollanbieter ist hierbei nicht besonders empfehlenswert.

Leider muss hierbei ein negativer Punkt besonders angesprochen werden, denn die wirklich helfenden und dauerhaft hilfreichen Tools lassen sich an einer Hand aufzählen. Oftmals sind gute Anwendungen und Ideen an eine einzige Plattform geknüpft oder aber diese sind zu umständlich programmiert, so dass ein langes Einarbeiten auch keine deutliche Verbesserung bei Bedienungsfragen und Vorgängen mit sich bringt.

Soziales Marketing ist ein großer Trend. Bei einer objektiven Betrachtung der Thematik lässt sich jedoch nicht nur Positives, sondern auch einiges Negatives erkennen.

Zeitaufwand, fehlerhafte und schlecht zu bedienende Tools können für Unmut sorgen, doch finden sich auch zahlreiche sehr gute Möglichkeiten wieder, welche das Arbeiten und Werben in diesen Sozialen Netzwerken sehr interessant machen. Mit der richtigen Planung und einem ausgewiesenen Social Media Experten ist eine rasch ansteigende Bekanntheit eigener Produkte oder der Unternehmung denkbar und möglich, so dass diese Option keinesfalls außer Acht gelassen werden sollte. Dauerhaft führt kein Weg an Social Media Werbung vorbei, so dass Unternehmen und Vertriebler sich ohne Frage damit beschäftigen müssen, um ihre Umsatzzahlen und Absätze zu steigern.

Fazit:
Empfehlen möchte ich an dieser Stelle folgendes Tool, welches von unseren Partnern sehr gerne für Marketingzwecke genutzt wird:

Quelle: sometoo.de

Gerne können Toolanbieter auf uns zukommen und uns Ihr Projekt vorstellen, damit darüber berichtet werden kann.

Dieser Beitrag wurde unter Individualmedien abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


Weitere Artikel zu diesem Thema: