Rückblick auf 2011, Ziele und Pläne 2012

Unternehmen Firma ist ein sehr junges Projekt, daher kann ich nur bedingt das gesamte Jahr einbeziehen. Einiges ist geschehen, einiges leider nicht. Eine klare Zielsetzung habe ich 2011 für Unternehmen Firma nur gedanklich gestrickt. Das soll sich 2012 ändern, denn es kann sicherlich nicht schaden, für das kommende Jahr konkrete Ziele aufzuschreiben.

Neben meinem Hauptgeschäftsfeld (dem Versandhandel) nutze ich Unternehmen Firma als Sprachrohr und versuche so viele freie Minuten den Inhalten zu widmen, wie nur möglich.

Noch schreiben wir das Jahr 2011

In den vergangenen Monaten wurden 29 Artikel und 34 Seiten veröffentlicht. Dazu gab es 18 nette Kommentare. Das Design von Unternehmen Firma befindet sich in der Testphase und wird in 2012 sicherlich noch ein wenig überarbeitet werden. Gleiches gilt für das Logo und den allgemeinen Aufbau der Seite. Die Zeit wird es wohl richten.

Thematisch ist die Auslage ganz klar:
Selbständigkeit mit Haut und Haaren. An der Ausrichtung wird sich auch 2012 nichts ändern.

In diesem Jahr plane ich für Unternehmen Firma noch 1 bis 2 Artikel, die derzeit in der Recherche sind und kleine Nachbesserungen an den Kategorien.
Zudem möchte ich meine Co. Autorin und einen neuen Ideen Scout offiziell vorstellen. Dazu später mehr.

Was mag 2012 wohl bringen

All diejenigen, die das 30te Lebensjahr bereits überschritten haben, betrachten das Jahr 2012 mit ein wenig Wehmut. Zumindest ist es in meinem Fall so.

Damals habe ich immer 2012 als Jahreszahl in weiter Ferne betrachtet und mich immer gefragt, was ich in diesem Jahr wohl machen werde.

Nun ist es soweit: Wenige Tage trennen mich von der Zukunt und Ziele müssen gesteckt werden:

  • Publikationen
    Zum Thema Publikationen möchte ich mir eine klare Zielvorgabe vor Augen halten und ein Jahrespensum von 120 Artikeln schaffen. Dabei werde ich versuchen regelmäßiger zu schreiben und Unternehmen Firma in meinen Tagesablauf zu integrieren.
  • Besucherzahlen
    Einige Besucherströme können nicht schaden und sind das Blut in den Adern eines Bloggers. Daher würde ich mir zum Jahresende einen Zuwachs auf 1000 Besucher im Monat wünschen.
  • Partnerschaften
    Seit je her auf der Suche nach seriösen Partnern, werde ich dieses Ziel auch für Unternehmen Firma nennen. Im Jahr 2012 möchte ich mit Unternehmen Firma standfeste Partnerschaften eingehen und lade herzlich ein.
  • Gastartikel
    Um den Bekanntheitsgrad zu steigern werde ich auf Partnerschaftlicher Basis einige Gastartikel veröffentlichen. Dies wird sich hoffentlich auch positiv auf meine Besucherströme auswirken.
  • Strukturausbau
    Inhalte, Inhalte und nochmals Inhalte. Schnell gesagt und schnell gemacht? Sicherlich nicht so einfach, doch versuche ich Unternehmen Firma einen tieferen Sinn zu geben, dabei werde ich die inhaltlichen Strukturen vertiefen um der Leserschaft mehr Content zu bieten.

Mit Unternehmen Firma schwarze Zahlen zu schreiben fällt als Ziel für das kommende Jahr weg, da meiner Erfahrung nach erst die roten Zahlen Ihre Daseinsberechtigung haben möchten.

Meine Pläne für 2012 sind also im kleinen Rahmen gesteckt. Nun bin ich gespannt was das kommende Jahr mit sich bringen wird.

Die Inspiration zu diesem Beitrag kam von Herrn Peer Wandiger. Dem Aufruf zur Teilnahme an der Blogparade bin ich gerne gefolgt. Bis zum nächsten Jahr.

Besten Dank an die Leserschaft.

Dieser Beitrag wurde unter Fakten & Pläne abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Rückblick auf 2011, Ziele und Pläne 2012

  1. Pingback: Rückblick auf die Blogparade “Ziele, Pläne, Erwartungen 2012″ – Teil 1

  2. Kathrin sagt:

    Gerade habe ich deinen Blog bei Peers Blogparade entdeckt. Auch ich habe den Jahreswechsel für ein paar Gedanken zu meinen Zielen und Wünschen bzgl. meines Blogs “startup-erfolg” genutzt. Da wir in benachbarten Themen unterwegs sind, sende ich dir mal den Link zum entsprechenden Artikel:
    http://startup-erfolg.de/2012/01/01/neues-jahr-neues-gluck-%E2%80%93-ziele-und-plane-fur-2012/

    Vielleicht können wir ja über den ein oder anderen gegenseitigen Gastartikel nachdenken? Was meinst du?

    Viele Grüße,
    Kathrin von startup-erfolg

    • Hallo Kathrin, vielen Dank für Ihren Kommentar.
      Natürlich bin ich an Gastartikeln interessiert, dazu können wir gerne eine kurze Rücksprache via Email halten.

      Gruss Artur Nietsch

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


Weitere Artikel zu diesem Thema:
    Keine Treffer